Herbst-Gedicht-Rätsel der 4. Klasse

E. und J.:

Im Herbst verstummt das Gewitter,
die Nüsse werden bitter.
Die Blätter färben sich bunt,
aber nicht ohne Grund.
Die Tiere gehen in den Winterschlaf
und sind echt brav.
Es wird ziemlich kalt,
der Winter kommt …. .

A., A. und L.:

Ich heule in der Nacht,
bleibe immer wach.
Ich habe einen großen Schnabel,
brauche zum Essen keine Gabel.
Meine Beute sind keine Leute,
sondern Mäuse und auch Läuse.
Ich fresse meine Feinde voller Freude,
du errätst es gleich – ich bin die ….. .

E. und J.:

Im Herbst kommt noch kein Schnee
und alle schrei’n: „Juche!“
Der Herbst erwacht
und der Baum der kracht.
Die Sonne geht früher unter
und wir werden noch nicht munter.
Die Bäume tragen keine Blätter
und es ist immer schönes …… .

L. und B.:

Kommt der Wind,
freut sich das Kind.
Weht uns frisch und munter,
auf das weiche Gras hinunter.
Wir sind so leicht wie Lametta,
ja, wir sind die schönen ……. .

E. und J.:

Die Eule erwacht
und heult die ganze Nacht.
Es gibt im Herbst Maroni,
wir essen sie mit unserer Freundin Vroni.
Wir malen viele Bilder
und befolgen die Schilder.
Die Straße friert,
so ähnlich wie die Seife …….. .

 

Mehr laden Shift-Taste drücken um alle zu laden load all

KONTAKT

Volksschule Angerberg

Linden 7
6320 Angerberg
Tel.: +43 53 32 / 5 63 23 80
Handy: +43 676 / 4 33 44 40

STANDORT

Oesterreich Karte klein04

BILDUNGSSERVICE

TIBS logo

Volksschule Tirol

LSR Logo Volksschule im Aufbruch Web RGB 72dpi

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen